Unterricht reflektieren und gestalten mithilfe der TZI

Die Themenzentrierte Inter­aktion ist ein professionelles Organisations- und Handlungs­konzept für die Leitung von Gruppen.

TZI- Methodik und die damit verbundene Haltung ist hilf­reich bei der Unterrichtsvor­bereitung, beim Lehren, Lernen und Reflektieren von Arbeitsphasen.

Gefördert wird dabei u.a. sich selbst und andere wahrzuneh­men, ergebnisorientiert zu arbeiten, aktiv entdeckend und gestaltend zu lernen.

An diesem Mittag besteht die Möglichkeit

•  TZI in Grundzügen kennen­zulernen.

•  Das Vier-Faktoren-Modell in Bezug auf den Unter­richt zu entdecken.

•  Unterrichtsbausteine auszuprobieren.

Christina von Langsdorff, Pfrin / RU-Lehrerin, BZ Markdorf

RPA Überlingen

Do., 22. Juni 2017
15.00 – 17:00 Uhr

Anmeldung: Tel. / Mail oder Anmeldeformular auf dieser Website: "Anmeldung zu den Fortbildungen"