Veranstaltungen in unserem Kirchenbezirk

BezirkmitarbeiterInnenfest am 7.10. im Schloss Meßkirch
Mitarbeiterfest 7.10.2017.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]
Pilgern auf Badisch 2017
Flyer_2017_Pilgern.pdf
PDF-Dokument [538.6 KB]
Veranstaltungen zum Reformationsjahr im Kirchenbezirk
Neu Land Sehen - Lutherjahr 2017.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]

 

 

Einladung zum Basis-Seminar

 

Fundraising am 21.10.2017

 

 

 

DEN EINSTIEG FINDEN
Basis-Seminar: Mit welcher Strategie fangen wir an?

„Fundraising“ ist das Zauberwort. Dauerhaft höhere Spendeneinnahmen sind das Ziel. Doch wie erreichen wir es? Wie fangen wir mit der systematischen Einwerbung von Geld-, Sach- und Zeitspenden an? Welche Strategien machen Sinn und haben sich andernorts bewährt? Individuelle Antworten auf diese Fragen werden unter fachkundiger Anleitung in diesem Basisseminar erarbeitet und diskutiert.
Am Ende des Seminars haben die Teilnehmer/-innen
reflektiert, weshalb es für’s Fundraising wichtig ist, zu wissen, wofür die eigene Gemeinde/Einrichtung inhaltlich steht;
erprobt, ihr Projekt für Uneingeweihte kurz und bündig zu formulieren;
untersucht, welche Zielgruppen für ihr Fundraising-Projekt in Frage kommen;
gelernt, wie sie ihr Projekt kritisch auf seine Machbarkeit hin prüfen;
geübt, wie sie sich realistische Fundraising-Ziele setzen;
erfahren, weshalb Fundraising eine gute Öffentlichkeitsarbeit braucht;
mitbekommen, welche Voraussetzungen für erfolgreiches Fundraising erfüllt sein müssen;
Fundraising-Werkzeuge diskutiert und auf das eigene Projekt hin bedacht;
eine Idee, womit sie anfangen und wie sie weitermachen können.
Termin: Samstag, 21.10.2017, 10:00 - 16:00 Uhr
Ort: Südstadtpfarrei Singen, Markus-Saal, Rielasinger Straße 83, 78224 Singen
Referenten: SDr. Torsten Sternberg und Christoph Zacheus-Hufeisen
Anmeldung: bis 14.10. (www.t-sternberg.de/anmeldungen; Tel. 0721 9175 811)
Preis: 40 € (mit Imbiss, Mittagessen und Materialien); Externe: 75 €.
Überweisen Sie Ihren Teilnahmebeitrag bitte erst nach Erhalt der Anmeldebestätigung (Zweck: Seminar-Nr. 19).